Einfach schoen sich besser zu fuehlen

 

 

 

 

 

Bauchnabelkorrektur

 

 

Eine Bauchnabelkorrektur kann aus verschiedenen Gründen ins Auge gefasst werden. Es handelt sich dabei in erster Linie um ein ästhetisches Anliegen, das häufiger Frauen als Männer beschäftigt. Bauchfreie Kleidung und Piercings sind modische Aspekte, die den Bauchnabel in den Blickpunkt rücken.

 

 

 

Der Bauchnabel und seine individuelle Form

 

 

Die Form des Bauchnabels wird uns wortwörtlich mit in die Wiege gelegt. Ob der eigene Bauchnabel schön ist, empfindet jeder unterschiedlich. Ein gängiges Schönheitsideal findet sich für den Bauchnabel aber nicht. Als störend kann jedoch empfunden werden, wenn der Bauchnabel durch Veränderungen nicht mehr als solcher erkennbar ist oder eine anormale Form aufweist. Die Bauchnabelform kann einerseits durch äußere Einflüsse wie Alterungsprozess, Schwangerschaft oder Gewichtsreduktion Veränderungen zeigen, andererseits finden sich auch so genannte Nabelanomalien, die angeboren sind. Diese können sich entweder zurückbilden oder lassen sich durch eine operative Bauchnabelkorrektur unter Umständen beheben. Das ästhetische Schönheitsempfinden kann sich aber auch an einem zu hohen oder tiefen, ovalen oder inliegenden Bauchnabel stören. Eine Bauchnabelkorrektur zeigt sich hier als Option, die besonders für Frauen interessant ist.

 

 

 

Spezialisten erläutern die Bauchnabelkorrektur

 

 

Eine Bauchnabelkorrektur kann verschiedene Behandlungsschritte beinhalten, die sich nach den individuellen Bedingungen und Voraussetzungen des Patienten richten. So kann z.B. das Entfernen von Fett und Haut erforderlich sein, um danach den Bauchnabel neu zu modellieren. Genaue Auskünfte über die Bauchnabelkorrektur, die Möglichkeiten, Risiken und Kosten erteilen unter anderem Schönheitschirurgen.

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.schoenheitschirurgen.de dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Schönheitschirurgen bzw. Facharzt Ihres Vertrauens.

 

 

 

 

 

Was suchen Sie?