Einfach schoen sich besser zu fuehlen

 

 

 

 

 

Bruststraffung

 

 

Der natürliche Alterungsprozess, fehlende Muskelaktivität durch mangelnde Bewegung, aber auch Schwangerschaft und Stillzeit sowie Gewichtsveränderungen können sich auf die weibliche Brust auswirken. Frauen betrachten ihren Busen kritisch. Es fällt ihnen auf, wenn das Hautgewebe erschlafft ist und die Brust im wahrsten Sinne des Wortes hängt. Eine Bruststraffung kann die Möglichkeit bieten, die Brust wieder in Form zu bringen.

 

 

 

Experten informieren über die Möglichkeiten

 

 

Die eine Methode für die Bruststraffung gibt es nicht. Die Schönheitschirurgie richtet sich immer nach den körperlichen Voraussetzungen der Patientin. Berücksichtigt Wünsche, zeigt Wege und Grenzen auf, informiert über Risiken und Nachwirkungen. So auch bei der Bruststraffung, die prinzipiell für jede Art von Brust, groß oder klein, geeignet ist. Ausgangsgröße, Volumen, Struktur und Aufbau des Bindegewebes sind dabei Faktoren, die für das Ergebnis von Bedeutung sein können und an denen sich die Bruststraffung ausrichtet. Eine bekannte Methode ist die Entfernung von überschüssiger Haut. Das vorhandene Gewebe wird neu modelliert und die Brustwarze entsprechend verlagert. Die Bruststraffung stellt einen operativen Eingriff dar, der in der Regel stationär und unter Narkose durchgeführt wird. Je nach Ausgangssituation können bestimmte Untersuchungen wie Ultraschall oder Mammographie erforderlich sein, um sich einen Überblick über den Gewebezustand vor der Bruststraffung zu verschaffen.

 

Die Bruststraffung lässt sich auch im Rahmen einer Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung vornehmen. Welches Verfahren im individuellen Fall und unter den gegebenen Bedingungen in Frage kommt, darüber geben Schönheitschirurgen gerne ausführlich Auskunft.

 

 

 

Ist die Bruststraffung dauerhaft?

 

 

Die Bruststraffung und die damit verbundene Modellierung der Brüste verändern das Erscheinungsbild an sich dauerhaft. Der menschliche Körper unterliegt jedoch dem natürlichen Alterungsprozess, aber auch äußere Einflüsse und andere Faktoren können Veränderungen bewirken. Die Bruststraffung kann daher kein lebenslang unverändertes Ergebnis garantieren. Schönheitschirurgen beraten Sie hier gerne zu weiteren Fragen.

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.schoenheitschirurgen.de dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Schönheitschirurgen bzw. Facharzt Ihres Vertrauens.

 

 

 

 

Was suchen Sie?