Einfach schoen sich besser zu fuehlen

 

 

 

 

 

Facelift

 

 

Die Zeichen der Zeit und des Lebens werden häufig zuerst im Gesicht erkennbar. Falten und erschlaffte Hautpartien gehören zum Alterungsprozess natürlicherweise dazu. Das Gesicht und der Gesichtausdruck wirken dadurch mitunter müde und matt, auch wenn der Körper noch topfit ist. Mit einem Facelift lässt sich ggf. den Zeichen der Zeit entgegenwirken, auch, wenn man sie natürlich nicht gänzlich aufhalten kann. Die Schönheitschirurgie kennt hier verschiedene Methoden, die immer individuell auf den Patienten abgestimmt werden sollten.

 

 

 

Facelift Möglichkeiten

 

 

Das klassische oder große Facelift umfasst die Straffung und Glättung von Schläfenpartie, Wangen und Hals. Es ist aber auch möglich, nur bestimmte Teilbereiche wie etwa die Stirn oder die Schläfen zu behandeln. Ein komplettes Facelift wird in der Regel als chirurgischer Eingriff unter Narkose durchgeführt und dauert wenige Stunden. Das große Facelift kommt in der Praxis bei fortgeschrittenem Alterungsprozess in Frage. Versierte Schönheitschirurgen beraten Sie auf Wunsch gerne ausführlich und kompetent zu den Verfahren. In einem individuellen Gespräch kann so das geeignete Verfahren gefunden werden. Je nach Ausgangssituation und gewünschtem Ergebnis ist es auch möglich, andere Methoden der Faltenbehandlung mit einzubeziehen oder ergänzend anzuwenden.

 

 

 

Ziele des Faceliftings

 

 

Nach dem Eingriff sollte das Gesicht vor allen Dingen natürlich erscheinen, keinesfalls künstlich oder gar „gespannt“. Ein perfektes Facelift lässt keine Rückschlüsse auf einen chirurgischen Eingriff zu, die Mimik ist unbeeinträchtigt. Auch ausschlaggebend für das Ergebnis des Faceliftings ist die Hautelastizität des Patienten, denn sie beeinflusst unter anderem die Stärke der Straffung.

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.schoenheitschirurgen.de dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Schönheitschirurgen bzw. Facharzt Ihres Vertrauens. 

 

 

 

 

 

Was suchen Sie?